Villa Laut und Lustig

Written by vorstand

Im Jahre 2001 war es endlich so weit, unsere Begegnungsstätte, die „Villa Laut und Lustig“ wurde Wirklichkeit.

Glückliche Umstände im Spenden- und Projektbereich versetzten uns in die Lage, 4 Zimmer mit Bad einzurichten. Zusätzlich steht uns ein Kaminraum mit Küche, der Wintergarten und der große Garten zur Verfügung.

Für die Einrichtung der Zimmer hatte die Firma Henkel, Düsseldorf aus Anlass ihres 125jährigen Bestehens DM 13.000,– bereitgestellt.

Durch die langjährige Unterstützung des Henkel-Mitarbeiters Gerhard Kleinschumacher, Ausbilder in der Chemisch-Technischen Ausbildung, erhielt die Elterninitiative HIV-betroffener Kinder auch in den folgenden Jahren einige Tausend Euro für die Sanierung, Ausstattung und Gestaltung ihrer Begegnungsstätte „Villa Laut und Lustig“ aus dem Henkel-Projekt „Miteinander im Team“ (MIT).

Ziele der „Villa Laut und Lustig“

Für Seminare, Freizeiten, Familienferien und Feste bietet die Begegnungsstätte ideale Voraussetzungen: gemütlich eingerichtete Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad, ein großer Wohn- und Essraum mit Kamin und offener moderner Küche, ein Wintergarten mit Kamin und ein parkähnlicher Garten mit Kletterbaum, Rutsche, Sandkasten und Schwingschaukel, altem Baumbestand und einem Weidentipi.

Diese Umgebung am schönen Niederrhein ermöglicht Erholung und lädt zum Miteinander ein. Ruhe erfahren, Kraft tanken, sich gegenseitig stärken durch Erfahrungsaustausch und Zuhören.

Seminare zu Themen wie Ernährung, neue Entwicklungen bei Medikamenten, Aufklärung der Kinder über HIV und / oder AIDS in der Familie helfen dabei, sich zu bilden für die Bewältigung des Alltags mit einer nicht heilbaren, mit Tabu und Stigma belegten Krankheit.

Kinder- und Jugendfreizeiten finden in den Schulferien statt. Neben Themenfreizeiten wie z.B. Indianerwoche ist es uns ein Anliegen, Freizeiten anzubieten, die Naturerlebnisse und das Erlernen von Alltagsfertigkeiten ermöglichen, sowie im Miteinander soziale Kompetenzen zu entwickeln und zu stärken.

Feste werden sowohl intern im Mitgliederkreis gefeiert (z.B. Advents- und Nikolausfeier) als auch mit Freunden und Förderern (Tag der offenen Tür).

Für Familienferien kann die „Villa Laut und Lustig“ auch von einzelnen Familien oder Freundeskreisen gemietet werden. Ebenso bietet der Verein anderen gemeinnützigen Organisationen die Villa zur Miete an, wenn keine vereinseigenen Aktivitäten dort stattfinden.

 

You must be logged in to post a comment.